Go2Doc - Datenschutz

Buchen Sie Ihren Arzttermin online!

Der Schutz personenbezogener oder personenbeziehbarer Daten ist uns sehr wichtig. In diesem Dokument erfahren Sie, welche personenbeziehbaren Daten wir erfassen und zu welchem Zweck wir das tun. Darüber hinaus informieren wir Sie über die Rechtsgrundlage der Datenerfassung und der Speicherdauer.

1.     Was sind Personenbezogene Daten?

Bei personenbezogenen bzw. personenbeziehbaren Daten handelt es sich um alle Daten, die eine natürliche Person identifizieren oder einer natürlichen Person zugeordnet werden können.

Daten, die eine Person identifizieren sind beispielsweise:

  • Name
  • Anschrift und Kontaktdaten
  • Fingerabdrücke
  • Foto der Person

Daten, die einer Person zugeordnet werden können sind beispielsweise:

  • eine Terminbuchung
  • die IP-Adresse

2.     Wer verarbeitet die Daten und wo werden sie gespeichert?

Go2Doc ist ein Service der Data-AL GmbH, Edisonallee 25, 89231 Neu-Ulm.

Die erfassten personenbezogenen Daten werden auf Servern gespeichert. Die Server von Go2Doc werden von der STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin betrieben und stehen in Rechenzentren in Deutschland.

3.     Welche personenbeziehbaren Daten werden von uns erfasst und was geschieht damit?

Im Folgenden erklären wir Ihnen, welche Arten personenbeziehbarer Daten wir erfassen und zu welchem Zweck wir das tun.

a) Direkt beim Anwender erfasste Daten

Bei einer Terminbuchung erfassen wir folgende Daten, die direkt von Ihnen eingegeben werden. Dazu gehören die Arztpraxis, die Art des Termins, Datum und Uhrzeit des Termins, Ihr Name und Ihre Kontaktdaten, gegebenenfalls die Art Ihrer Krankenkasse und Ihre Einwilligung zur Verwendung dieser Daten.

Diese Daten werden von uns zum Zweck der Terminvermittlung mit der entsprechenden Praxis erhoben. Ohne die genannten Daten kann keine Vermittlung oder Buchung stattfinden. Wir speichern diese Daten für eventuelle Rückfragen bis spätestens 10 Tage nach dem gebuchten Termin und löschen die Daten anschließend automatisiert. Wir übermitteln diese Daten an die Arztpraxis, damit diese den gewünschten Termin für Sie buchen kann. Wir verwenden Ihre Kontaktdaten, um Sie über Änderungen, die Ihren Termin betreffen, informieren zu können.

b) bei der Nutzung der Webseite erhobene Daten

Bei der Nutzung der Webseite fallen automatisch Verbindungsdaten an. Diese Daten sind für die Kommunikation Ihres Browsers mit einem Server erforderlich. Zu den Verbindungsdaten gehören die URL der aufgerufenen Internetseite, Datum und Uhrzeit und Ihre IP-Adresse. Je nach Browser und individuellen Einstellungen werden auch Informationen zum verwendeten Browser und Betriebssystem übermittelt.

Wir erfassen, speichern und verwenden die Verbindungsdaten zur Erkennung von Fehlern und zur Optimierung unserer Systeme. Die IP-Adresse wird dabei in anonymisierter Form gespeichert, so dass die Daten später nicht mehr einem bestimmten Nutzer zugeordnet werden können.

Die Verbindungsdaten werden auf dem Server in sogenannten Logdateien gespeichert und diese nach 30 Tagen automatisch gelöscht.

4.     Wie verwenden wir Cookies?

Cookies sind Textdaten, die von einer Webseite auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden können. Mit der Hilfe von Cookies kann eine Webseite beispielsweise Daten beim Anwender zwischenspeichern, den Anwender identifizieren oder das Nutzerverhalten verfolgen und analysieren.

Wir speichern eine Sitzungskennung mit Hilfe eines Cookies auf ihrem Rechner. Dadurch sind wir in der Lage, Sie während einer Terminbuchung wiederzuerkennen und können Ihnen die einzelnen Buchungsschritte zuordnen. Da wir ein Cookie für die Sitzungsverwaltung verwenden, muss Ihr Browser in der Lage sein, Cookies von Go2Doc zu speichern. Das Sitzungscookie wird automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen.

5.     An wen werden personenbeziehbare Daten weitergegeben?

Die bei der Terminbuchung erfassten personenbeziehbaren Daten werden an die entsprechende Arzt- oder Facharztpraxis übermittelt, um den gewünschten Termin buchen zu können.

Wir geben personenbezogene Daten nur an Behörden weiter, wenn dies rechtlich erforderlich sein sollte.

Ansonsten geben wir personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter.

6.     Auf Grund welcher Rechtsgrundlage erfassen wir personenbeziehbare Daten?

Die während der Terminbuchung vom Anwender erfassten personenbeziehbaren Daten erfassen wir mit Zustimmung der betroffenen Person nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Sie haben jederzeit das Recht, eine Korrektur der angegebenen Daten zu verlangen oder der Verwendung dieser Daten zu widersprechen. Richten Sie Ihr Anliegen bitte zusammen mit der entsprechenden Buchungskennung an info@go2doc.online. Bei einem Widerspruch kann keine Terminbuchung zustande kommen. Eine eventuell bereits durchgeführte Buchung wird in diesem Fall storniert.

Die Speicherung und Auswertung der Verbindungsdaten erfolgt auf Grund unseres berechtigten Interesses an der Aufklärung von technischen Problemen und Fehlern sowie an der Optimierung unserer Systeme nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.